• Skulpturen-Park im 3-Länder-Eck >>>
Eine der versteckten Sehenswürdigkeiten der Region liegt direkt am Dreiländereck: ein Skulpturenpark, der im Rahmen eines grenzüberschreitenden Symposiums entstanden ist und jetzt seit zehn Jahren im Dornröschenschlaf liegt.

• Schloss Kittsee >>>
Unmittelbar an der österreichisch-slowakischen Grenze, nur acht Kilometer von Bratislava entfernt, befindet sich in der burgenländischen Marktgemeinde Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) das Barockschloss Kittsee. Es stellt mit seinem Park und dem Ethnographischen Museum ein bedeutendes Kulturgut dar und gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des nördlichen Burgenlandes.
• Trappenschutzgebiet
• Schloss Halbturn >>>
Schloss Halbturn, der bedeutendste Barockbau des Burgenlandes, diente einst dem Kaiserhaus als Jagd- und Sommerresidenz. Heute ist es eines der wertvollsten historischen Tourismusziele des Landes.
Der weitläufige Schlosspark, das vielfältige Angebot des Schloss-Restaurants sowie in der Schlosskellerei, aber auch laufende Veranstaltungen im Kunst- und Kulturbereich bieten ein abwechslungsreiches Programm.
• Kulturausflug nach Bratislava (Preßburg), Slowakei
Auf Wunsch werden auch Taxifahrten nach Bratilava organisiert z.b. zum Besuch der Oper, Museen, Austellungen oder ähnliches. Näheres erfahren Sie direkt bei uns!